Sprache
Deutsch

Handfrei-Türöffner ergänzt Hygienemaßnahmen in der Schule

Die Volksschule Wagna ist eine Grundschule in der Nähe von Graz (Österreich). Im Rahmen der Corona-Pandemie wurde die Volksschule geschlossen. Um Kinder und Eltern in dieser Zeit bestmöglich zu unterstützen und das Lernen weiterhin zu ermöglichen, richtete das Team der Volksschule Wagna ein „Homeschooling & Distance Learning“-Programm ein. Laufend aktualisiert, enthält das Programm Übungsmöglichkeiten auf freiwilliger Basis – eine großartige Idee!

Seit Kurzem steht fest, dass die Schulen in Österreich ab dem 15. Mai 2020 wieder geöffnet werden und die Volksschule beschäftigt sich mit einem Hygienekonzept, um Kinder, Lehrer und Eltern gleichermaßen zu schützen. Als ergänzende Hygienemaßnahme hat sich die Volksschule für die Installation der Handfrei-Türöffner „Clean 4 Health“ an allen Türklinken im Gebäude entschieden. Ziel dieser Maßnahme ist es, die Übertragung von Infektionskrankheiten über Türklinken zu verringern.

Hier geht’s zur Website der Volksschule Wagna.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.